Überspringen zu Hauptinhalt

2021

Veranstaltung zum Internationalen Frauentag am 08.03.2021

Liebe Frauen, Liebe Interessierte,

zum diesjährigen Internationalen Frauentag haben wir zusammen mit dem Aktionsbündnis (das sind viele Organisationen, die den Internationalen Frauentag gestalten) eine Würfelaktion gestaltet. Am 04.03.2021 werden die Würfel, die von den verschiedenen Organisationen kreiert wurden, vor dem Rathaus in Rosenheim der Presse präsentiert.

Wir fordern die Einführung des Nordischen Modell!

  • Prostitution ist nicht verboten
  • Freierbestrafung und Verbot der Förderung von Prostitution
  • Aufklärung der Bevölkerung
  • Antisexistische Erziehung

Würfel-Aktion des Aktionsbündnisses Rosenheim und der Städtegruppe Rosenheim im Zusammenhang des Internationalen Frauentages am 08.03.21

Online-Vortrag von Fachärztin Dr. Margot D. Kreuzer am 06.03.2021

HEILIGE UND HURE
die beiden Seiten weiblicher Sexualität

06.03.2021, 17:00 Uhr: Online-Vortrag und Diskussion – kostenfrei

Sexualität berührt alle Lebensbereiche und wird von der persönlichen Lebensgeschichte geprägt, aber auch von gesellschaftlich vorgegebenen Bedingungen und Werten. Mit einer kleinen Zeitreise der besonderen Art soll die sozial- und sexualpolitische Geschichte der Sexualität auch im Bereich der Prostitution, seit Ende des 2. Weltkrieges bis heute betrachtet werden.

Sie können sich die Aufzeichnung des Online-Vortrags erneut ansehen.

2019

Podiumsdiskussion und Informationsveranstaltung „Die Loverboy-Methode“

Plakat - Veranstaltung - Loverboy-Methode

Foto: © TERRE DES FEMMES.

TERRE DES FEMMES Städtegruppe Rosenheim, Informationsveranstaltung/Diskussion am 19.10.2029, 18 Uhr, Tante Paula (Mailkeller) in Rosenheim  anlässlich des europäischen Tages gegen Menschenhandels am 20.10.2019

Er will, dass du ihm deine Liebe beweist, indem du mit anderen Männern für Geld Sex hast.

Namenhafte Frauen haben bei einer hochkarätigen Veranstaltung im Oktober 2019 Hintergrundinformationen zum Thema „Die Loverboy- Methode“ vorgetragen.

Referenten:
Sandra Norak – Prostitutionsüberlebende – Aktivistin
Maria Noichl – SPD Europa-Abgeordnete
Karin Wagner – Kriminalhauptkommissarin
Dr. Margot D. Kreuzer – Fachärztin für Psychosomatische Medizin, Taumatherapeutin, Koordinatorin der Städtegruppe RosenheimKommentar:
Es war eine brilliante Informations- und Diskussions-Veranstaltung mit sehr kompetenten Referentinnen und einem sehr interessierten, neugierigem Publikum.

An den Anfang scrollen